Du selbst. Im Zentrum.

Dr. Renée Schroeder im Gespräch mit Dr. Florian Ploberger

Renée Schroeder war über 40 Jahre lang als Biochemikerin in der wissenschaftlichen Forschung und Lehre tätig. Dabei hat sie eine beachtliche Karriere aufs Parket gelegt. Zahlreiche Preise und Ehrungen finden sich in ihrer Biographie, ob “Österreichs Wissenschaftlerin des Jahres” oder den “Special Honor Award for Women in Science”. Sie war in der Bioethik-Kommission der österreichischen Bundesregierung tätig und Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Jetzt wohnt sie auf einem Bauernhof und widmet sich mit großer Leidenschaft Heilkräutern. Warum?

Der Leierhof liegt auf 1.100 Metern Seehöhe am Fuße des Einbergs im Tennengau. An diesem wunderschönen Platz widmet sich Dr. Renée Schröder seit Jahren der Erforschung, Gewinnung und Verarbeitung von Heilkräutern. Denn die Verwendung von Pflanzen für die Behandlung von Krankheiten ist so alt wie die Überlieferung menschlicher Kultur. Der Erfolg der modernen Medizin verdrängte die Verwendung der Heilkräuter jedoch zunehmend. Dabei könnten komplementäre Methoden und medizinische Therapien hervorragend nebeneinander existieren. Mehr dazu in diesem spannenden Gespräch mit Dr. Florian Ploberger.

Teilen
Das könnte dich auch interessieren

Beiträge

Burn On mit Shiatsu

An der International Academy for Hara Shiatsu in Wien findet ein regelmäßiges Intensivpraktikum zum Thema Burn Out statt. Mit überraschenden Ergebnissen…

Trauma berühren, Trauma verstehen

Ein Trauma hinterlässt Spuren. In der Persönlichkeit, in der Seele, im Körper. Und im Energiesystem. Letzteres kann uns in Shiatsu wertvolle Hinweise liefern, wie wir traumatisierte Menschen bestmöglich berühren können

Newsletter

Bleibe immer Up-to-Date, erhalte Kursneuheiten und exklusive Aktionen von Das Zentrum ganz bequem in deine Inbox. Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an.

* erforderliches Feld
Ich interessiere mich für: