Virale Erkrankungen aus Sicht der TCM

Kursbeschreibung

Aktueller Status
Nicht belegt
Preis
19.90
Du willst für's Leben lernen?

Wie können mögliche virale Erkrankungen aus Sicht der TCM interpretiert werden? Welche diagnostischen Methoden stehen uns zur Verfügung? Was kann prophylaktisch unternommen werden? Wie verhält es sich mit Impfungen? Wie sehen die therapeutischen Optionen (Verhalten, Ernährung, Akupunktur, Kräuter etc.) aus? Was kann in der Rekonvaleszenz unternommen werden?

In diesem Vortrag von Dr. Florian Ploberger geht es um virale Erkrankungen im Allgemeinen, aber auch um CoVid 19. Die TCM kann eine hervorragenden Beitrag sowohl in der Vorbeugung als auch in der Behandlung stellen.

Kursinhalte

Willkommen
Dein Kurs-Video

ABSCHLUSSBESCHEINIGUNG

Deine Abschlussbescheinigung

Kursleiter*in

Dr. Florian Ploberger B. Ac., MA

Dr. Florian Ploberger ist Arzt der westlichen und chinesischen Medizin sowie Tibetologe und hat dabei mehr als 40, teilweise mehrmonatige Studien- und Forschungsaufenthalte in Asien absolviert.

Details ansehen

Kursdetails

Dr. Florian Ploberger B. Ac., MA
Kursleiter*in
1.3 Std.
Kursdauer
3
Kursmodule
1.3 Std.
Videos
Handy/Tablet/Desktop
Zugriff von
Abschluss­bescheinigung
€ 19.90 Kurs belegen

Das sagen andere über den Kurs

Weitere Kurse

Gesundheit

CoVid 19 aus Sicht der TCM

Die TCM hat jahrhundertlange Erfahrung im Umgang mit viralen Erkrankungen. In China wurde daher im Umgang mit CoVid 19 stark auf dieses Wissen gesetzt. Claude Diolosa zeigt, wie die TCM in der Vorbeugung und der Behandlung von CoVid 19 eingesetzt werden kann.

Claude Diolosa (FRA)

Kursleiter*in

€ 14,90

Preis

Kurs ansehen

Gesundheit

Impfungen aus Sicht der TCM

Es gibt Impfgegner. Und Impfbefürworter. Claude Diolosa spricht in diesem Vortrag darüber, wie Impfungen aus Sicht der TCM zu sehen sind, warum es zu Nebenwirkungen kommen kann und was man dagegen tun kann.

Claude Diolosa (FRA)

Kursleiter*in

€ 10

Preis

Kurs ansehen