Ing. Wolfgang Löffler

Shiatsu

Wolfgang Löffler war schon früh fasziniert von der asiatischen Kultur, im Besonderen den Kampfkünsten. Der Spruch „wenn du lernst zu kämpfen, lerne auch zu heilen“ ließ ihn nach einer geeigneten ganzheitlichen Ausbildung suchen. Als er 1998 das erste Mal von Shiatsu hörte, kündigte er seinen damaligen Job und begab sich auf eine Selbstfindungsreise Down Under. Danach begann er Hara Shiatsu zu lernen.

Für ihn ist Shiatsu ein hervorragendes Mittel um mit den meisten Gebrechen und Themen unserer Zeit umzugehen. „Shiatsu ist eine großartige Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft im gegenwärtigen Moment. Chi und Berührung ist nicht nur bei Kindern die Ideale „Medizin“, sondern berührt auch Erwachsene im Kern.“

Jede und jeder von uns braucht Sinn im Leben. Den eigenen Weg zu finden und zu gehen, ist Teil unserer Bestimmung und eine Säule auf der unsere Gesundheit ruht.

Ing. Wolfgang Löffler

Schon während seiner Ausbildung ist Wolfgang begeistert von der Shiatsu-Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. „Kinder und Shiatsu sind unsere größte Chance für die Zukunft“ ist er überzeugt. Als Vater versucht er dieses Potential auch bei seinen eigenen drei Kindern zu fördern.

Wolfgang befasst sich schon lange mit der makrobiotischen Hausapotheke, auch im Selbstversuch. „Die Natur bietet uns eine Fülle von Möglichkeiten, die jedermann offensteht, der sie braucht.“
Er kümmert sich um die internen Belange der International Academy for Hara Shiatsu in Wien und teilt seine Erfahrung in Workshops und Retreats.

3 persönliche Fragen

  1. Welches Buch sollte deiner Meinung nach in keiner Bibliothek fehlen? Warum?
    “The Way of the Peaceful Warrior” von Dan Millman war das Buch, das mich am stärksten geprägt hat. Es hat die Tür zu meiner spirituellen Entwicklung aufgestoßen und mir so eine ganz neue Welt eröffnet. Es war der Ausgangspunkt für alles was danach kam.
  2. Für’s Leben lernen bedeutet für dich…
    Es gibt zwei gute Gründe zu lernen. Der eine ist Wissen und Fähigkeiten zu erlangen, die uns zu Erkenntnis und Weisheit führen. Der andere ist Spaß zu haben und Leichtigkeit zu erfahren. Und wenn ich so darüber nachdenke, sind das die beiden Seiten ein und derselben Medaille.
  3. Die Arbeit mit Menschen ist für dich…
    Bei der Arbeit mit Menschen geht es für mich nicht darum etwas zu reparieren, oder jemanden auf einen „richtigen“ Weg zu führen, sondern ihm oder ihr die Möglichkeit zu geben den eigenen Weg zu finden.

Aktueller Kurs

Gesundheit

– Die Ingwerkompresse

Rückenschmerzen? Regelbeschwerden? Steife Gelenke? Probiere doch einmal die Ingwerkompresse aus. Eine effektive Anwendung aus der makrobiotischen Hausapotheke.

0.2 Std.
Kursdauer
1
Kursmodul
0.2 Std.
Videos
Handy/Tablet/Desktop
Zugriff von
Kostenlos Kurs ansehen
Kachelansicht | Tabellenansicht

Weitere Kurse von Ing. Wolfgang Löffler

Gesundheit

– Die Ingwerkompresse

Rückenschmerzen? Regelbeschwerden? Steife Gelenke? Probiere doch einmal die Ingwerkompresse aus. Eine effektive Anwendung aus der makrobiotischen Hausapotheke.

0.2 Std.
Kursdauer
1
Kursmodul
0.2 Std.
Videos
Handy/Tablet/Desktop
Zugriff von
Kostenlos Kurs ansehen
Kachelansicht | Tabellenansicht