Angebot!

Die Stimme aus Sicht der TCM

19,90

Inkl. USt.
zzgl. Versand

Zusätzliche Informationen

Referent*in

Dr. Florian Ploberger B. Ac., MA

Kursdauer

2.3 Std.

Kursmodule

11

Videos

1.3 Std.

Skript zum Download

1

Abschluss­bescheinigung

Ja

Unsere Stimme hat viel zu sagen: Im Endeffekt beeinflusst unser gesamter Körper den Klang der Stimme. Umgekehrt kann die Stimme Rückschlüsse auf den Gesundheitszustand des gesamten Körper zulassen. Dr. Ploberger geht in diesem spannenden Vortrag detailliert auf alle Aspekte der Stimme ein, inklusive Husten, Heiserkeit oder Kloß im Hals.

Teilen

Kursbeschreibung

Unsere Stimme umfasst weit mehr als unsere Fähigkeit Laute oder Töne zu erzeugen. Wie wir etwas sagen, hat oft mehr zu sagen, als was wir sagen. Unsere Stimme transportiert das, was wir wirklich fühlen. Sie ist das Sprachrohr der Seele. Sie ist aber auch das Sprachrohr unseres Körpers und spiegelt unseren Gesundheitszustand. Und was ist zu tun, wenn die Stimme versagt? Das alles erfährst Du in diesem Vortrag…

Eine Stimme kann laut oder leise sein. Kraftvoll oder schwach. Heiser oder plätschernd. Sie kann traurig, weinerlich oder verletzt klingen. Sie kann fröhlich oder aggressiv sein. In der TCM ist diese hörbare Information wertvoll für den diagnostischen Prozess, denn mit jedem Klang, mit jedem Ausdruck steht ein spezifisches Muster in Verbindung.

Denn um überhaupt einen Ton hervorbringen zu können, müssen verschiedenste Strukturen in Bauch, Brust, Hals und Kopf koordiniert werden, vom Zwerchfell bis zur Nasenhöhle. Im Endeffekt beeinflusst unser gesamter Körper – inklusive unserer Organe – den Klang der Stimme. Umgekehrt kann die Stimme Rückschlüsse auf den gesamten Körper zulassen. Ein harmonischer innerer Zustand drückt sich in einer harmonischen Stimme aus, der man gerne zuhört.

In diesem spannenden Vortrag geht Dr. Ploberger aber nicht nur umfassend auf das Phänomen Stimme ein, sondern widmet sich auch dem Thema Husten, Allergien und Asthma. Zur Sprache kommen Kräuter, Rezepturen und Akupunkturpunkte, ob für Stimmenverlust, Kloß im Hals, chronischen Husten oder chronische Heiserkeit. Weiters lernst Du die wichtigsten TCM-Pathologien kennen, die mit unserem Stimmapparat in Verbindung stehen, inklusive der Schlüsselmerkmale für die Differenzialdiagnostik. Ein umfangreiches Skript rundet den Lehrinhalt ab. Mittel eines Tests kannst Du Dein erworbenes Wissen überprüfen und das Kurs-Zertifikat erwerben, das als Weiterbildungsnachweis gilt.

Kursinhalte

HERZLICH WILLKOMMEN
Willkommen
Dein Kurs-Skript
Dein Kurs-Video (gesamt)
EINZELNE LEKTIONEN
Grundlagen
Die Stimme aus Sicht der TCM
Fünf chinesische Einzelkräuter
Kräuter die das Leber Qi bewegen
Lungen-Qi-Mangel
Leber-Qi-Stagnation
Nieren-Yin-Mangel
TEST & KURS-ZERTIFIKAT
Dein Abschlusstest

Referent*in

Dr. Florian Ploberger B. Ac., MA

Dr. Florian Ploberger ist Arzt der westlichen und chinesischen Medizin sowie Tibetologe und hat dabei mehr als 40, teilweise mehrmonatige Studien- und Forschungsaufenthalte in Asien absolviert.

Details ansehen >

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die Stimme aus Sicht der TCM“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Produkte könnten dich auch interessieren

Newsletter

Bleibe immer Up-to-Date, erhalte Kursneuheiten und exklusive Aktionen von Das Zentrum ganz bequem in deine Inbox. Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an.

* erforderliches Feld
Ich interessiere mich für: