Du selbst. Im Zentrum.

Der Fasten-Video-Blog III

Fasten ist eine der potentesten und natürlichsten Gesundheitsmaßnahmen. Grund genug, sich diesem Thema ausführlich von mehreren Seiten zu nähern.

In diesem Beitrag steht das Intermittierende Fasten im Mittelpunkt. Worum geht es dabei? Nahrung wird immer nur in einem bestimmten Zeitfenster zu sich genommen. Populär ist die Variante 16:8 geworden. Innerhalb von acht Stunden kann man essen, was man will. 16 Stunden wir dann allerdings komplett auf Nahrung verzichtet.

Aber kann und soll man wirklich “alles” essen? Oder sollte man besser bewusst die Nahrungsmittel auswählen? Eignet sich Intermittierendes Fasten zur Gewichtsreduktion? Gibt es für Frauen und Männer unterschiedliche Ansätze? Dieser Video-Blog gibt Antwort.

Teilen
Das könnte dich auch interessieren

Beiträge

Burn On mit Shiatsu

An der International Academy for Hara Shiatsu in Wien findet ein regelmäßiges Intensivpraktikum zum Thema Burn Out statt. Mit überraschenden Ergebnissen…

Trauma berühren, Trauma verstehen

Ein Trauma hinterlässt Spuren. In der Persönlichkeit, in der Seele, im Körper. Und im Energiesystem. Letzteres kann uns in Shiatsu wertvolle Hinweise liefern, wie wir traumatisierte Menschen bestmöglich berühren können

Newsletter

Bleibe immer Up-to-Date, erhalte Kursneuheiten und exklusive Aktionen von Das Zentrum ganz bequem in deine Inbox. Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an.

* erforderliches Feld
Ich interessiere mich für: