Angebot!

Kinderwunsch aus Sicht der TCM (P)

19,90

Inkl. USt.
zzgl. Versand

Zusätzliche Informationen

Referent*in

Dr. Florian Ploberger B. Ac., MA

Kursdauer

2.2 Std.

Kursmodule

14

Videos

1.2 Std.

Skript zum Download

1

Abschluss­bescheinigung

Ja

Zwischen 10 und 15 Prozent aller Paare bleiben ungewollt kinderlos. Der wahre Grund ist oft unbekannt und auf keine organische Ursachen zurückzuführen. Genau hier kann die TCM helfen, die mit ihrer anderen Perspektive die Vorraussetzungen für eine Empfängnis ganzheitlich fördert. Dr. Ploberger erklärt wie.

Teilen

Kursbeschreibung

Ein Kinderwunsch ist da. Und trotzdem will es nicht und nicht klappen. Das kann für die betroffenen Paare eine große Belastung sein. Neben organischen Ursachen bei der Frau oder dem Mann bleibt der wahre Grund der Kinderlosigkeit oft unbekannt. Und gerade bei den nichtorganischen Ursachen kann die TCM ihre Stärke ausspielen.

Leben entwickelt sich dann, wenn die Voraussetzungen dafür gegeben sind. Es braucht Wärme. Es braucht Raum. Es darf nicht zu feucht sein. Und auch nicht zu trocken. Genau das sind Aspekte, die in der Diagnostik und der Betrachtungsweise der TCM eine wichtige Rolle spielen. Die Wärme ist ein Aspekt der Nieren. Der Raum ein Aspekt der Leber. Und die Milz reguliert die Feuchtigkeit. Diese drei Organe spielen eine Schlüsselrolle bei der Empfängnis und können entscheidende Disharmonien aufweisen, die von der westlichen Medizin nicht wirklich erfasst werden. Und dazu gesellt sich noch die Sonderrolle der Essenz Jing, ohne der eine gesunde Vitalität der Fortpflanzungsorgane einfach nicht gegeben ist. Sowohl bei der Frau als auch beim Mann.

Daher geht Dr. Florian Ploberger in diesem umfassenden Vortrag auch auf beide Geschlechter ein, denn die Gründe für eine Unfruchtbarkeit liegen zu 40 Prozent beim Mann, zu 40 Prozent bei der Frau und zu 20 Prozent bei beiden. Die entscheidenden Fragen sind: Mit welchen Kräutern und welchen Akupunkturpunkten kann ich die Nieren so weit stärken, dass genügend Jing und Wärme vorhanden sind, um eine Schwangerschaft zu ermöglichen? Wie kann ich die Leber soweit entlasten, dass Energie und Blut frei im Unterleib zirkulieren können? Und wie kann ich diesen mit Hilfe der Milz bestmöglich ernähren?

Nicht nur die wichtigsten Einzelkräuter werden mit genauem Einsatzbereich und Dosierungsangabe dargestellt, sondern auch eine in der Praxis sehr bewährte Rezeptur. Darüber hinaus widmet sich Dr. Ploberger auf dem Zugang der Tibetischen Medizin zu diesem Thema, der eine spannende Ergänzung und Vertiefung darstellt. Ein umfangreiches Skript ergänzt den Lerninhalt und mittels eines Abschlusstestes kannst Du Dein Kurszertifikat erwerben, dass als Weiterbildungsnachweis gilt. In Summe ein wunderbarer Kurs für alle, die Menschen bei ihrem Wunsch nach Kindern begleiten wollen.

Kursinhalte

HERZLICH WILLKOMMEN
Willkommen
Dein Kurs-Skript
Dein Kurs-Video (gesamt)
EINZELNE LEKTIONEN
Grundlagen
Die Essenz Jing
Yang tonisierende Kräuter
Wichtige Einzelkräuter
Jing-Mangel
Die Rezeptur Wu Zi Yan Zong Wan
Nieren-Qi-Mangel
Leber-Qi-Stagnation
Milz-Feuchte-Kälte
Der Zugang der Tibetischen Medizin
TEST & KURS-ZERTIFIKAT
Dein Abschlusstest

Referent*in

Dr. Florian Ploberger B. Ac., MA

Dr. Florian Ploberger ist Arzt der westlichen und chinesischen Medizin sowie Tibetologe und hat dabei mehr als 40, teilweise mehrmonatige Studien- und Forschungsaufenthalte in Asien absolviert.

Details ansehen >

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kinderwunsch aus Sicht der TCM (P)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Newsletter

Bleibe immer Up-to-Date, erhalte Kursneuheiten und exklusive Aktionen von Das Zentrum ganz bequem in deine Inbox. Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an.

* erforderliches Feld
Ich interessiere mich für: